Wohlfühlen mit dem optimalen Raumklima

Tipps für eine optimale Luftfeuchtigkeit

Hat ein Bewohner einer Wohnung oder eines Hauses mit Schimmelbildung zu kämpfen, kann dieses auf wohnhygienische Mängel hindeuten oder aber auf eine hohe Luftfeuchtigkeit, die beseitigt werden muss. Da Schimmel eine potenzielle Gesundheitsgefährdung darstellt, ist diese durch eine geeignete Maßnahme, wie Heizen, Lüften, eine Verbesserung der Bauausführung, oder ein Umstellen der Möbel zu beheben. Gerade ... [Read more]

Sollte in den eigenen vier Wänden die Luftfeuchtigkeit zu hoch sein, fühlt sich bestimmt niemand wohl. Das passiert meistens im Winter, wenn nicht genügend gelüftet wird, dass sich hier die Luftfeuchtigkeit immer mehr anreichert. Mit ein paar kleinen Handgriffen kann dieser Zustand aber schnell behoben werden. Alles, was gebraucht wird, um diesen Zustand zu ändern, ... [Read more]

Gerade im Winter ist die Luftfeuchtigkeit in den Zimmern, die beheizt werden, meist zu niedrig. Dieses merkt der Bewohner meist an den Pflanzen, die im Zimmer stehen. Braune Blätter, braune Blattspitzen und erhöhter Schädlingsbefall sind hier die ersten Anzeichen dafür. Sollte dieser Zustand eintreten, kann der Eigentümer der Wohnung dagegenwirken. Mit speziellen Zimmerpflanzen kann hier ... [Read more]

Die Daten der nachfolgenden Tabelle zur Luftfeuchtigkeit sind allgemeingültige Richtwerte. Wenn man also die optimale Luftfeuchtigkeit für einen Raum herstellen möchte, einfach nachschauen. Die angegebenen Werte beziehen sich auf eine Raumtemperatur von ca. 20 °C bis 22°C. Luftfeuchtigkeit für Wohnräume: 40 - 60 % relative Luftfeuchtigkeit Luftfeuchtigkeit für Schlafzimmer: 40 - 60 % relative Luftfeuchtigkeit ... [Read more]